Alternativtext

Education - Research - Development

Einrichtung konsekutiv abgestufter Studiengänge und Fortbildungsmaßnahmen im Bereich erneuerbarer Energien: Engineering in Regenerative Energies

Project Description:

Um den geplanten Ausbau regenerativer Energien voranzutreiben ist die indische Industrie auf spezifisch ausgebildete Fachkräfte angewiesen. Um den Bedarf zumindest ansatzweise zu decken, konzipierte die GES für den TÜV Rheinland (India) Pvt. Ltd. ein Set konsekutiv aufeinander bezogener Studiengänge und beruflicher Fortbildungsmaßnahmen in diesem Bereich. In einem von deutscher Seite unterstützten PPP Programm des TÜV und der Jain University Bangalore/ Indien werden die Aus- und Fortbildungsmaßnahmen zurzeit nach und nach eingerichtet.

Die Studiengänge und Fortbildungen wurden als berufsbegleitende Maßnahmen konzipiert (Abendstudium). Von unterschiedlicher Dauer und abgestellt auf Zielgruppen mit unterschiedlicher Vorbildung, wenden sie sich vornehmlich an bereits Berufstätige bzw. Interessenten mit beruflichen Vorerfahrungen. Die Abschlüsse sind staatlich anerkannt, die Studiengänge bzw. Fortbildungen werden sukzessive in den regulären Lehrkanon der Hochschule integriert.

Geplant wurden vorerst drei Maßnahmen:

  • Postgraduiertenstudium: “Energy Management and Climate Change Technologies”. Zugangsvoraussetzungen: Abschluß eines ingenieurwissenschaftlichen Studiums - BA, BE, BTech o.ae. und möglichst erste Berufserfahrung. Dauer: 24 Monate. Abschluß: ME oder MTech, staatlich anerkannt.
  • Diploma Program: „Engineering in Regenerative Energies“. Zugangsvoraussetzung: Absolventen mit hochschulisch-technischer Ausbildung unterhalb eines BE, z.B. DME, und möglichst erster Berufserfahrung. Dauer: 12 Monate. Abschluss: 'BE - Bachelor of Engineering' bzw. 'BTech - Bachelor in Techniques'', staatlich anerkannt.
  • Certificate Course: „Technics in Alternative Energies" Zugangsvoraussetzung: Personen mit abgeschlossener nicht-akademischen Berufsbildung – z.B. Absolventen beruflich-technischer Ausbildungsgänge an 'ITIs - Industrial Technical Institutes' oder ‚ITCs – Industrial Training Centers’. Dauer: 6 Monate. Abschluß: ‚Certificate Alternative Energy Engineering’, staatlich anerkannt.

Der erste Postgraduierten-Studiengang nahm Anfang 2010 den Betrieb auf.

Client:

TÜV Rheinland (India) Pvt. Ltd., Bangalore/ Indien

Period: 2009

Publications:

Fachkräfte für die Energie der Zukunft

Einrichtung und Betrieb konsekutiver Studiengänge im Bereich "Regenerative Energien" in Indien

Jain University

kontakt 03/2010 (Kundenmagazin des TÜV Rheinland

Contact person:

Albert Over (e-Mail: over@ges-kassel.de; phone: +49-561-72975-33)

GES-Kassel

Skip Navigation Links